Mit der Kampagne unter dem Namen «loop_it» – initiiert vom Sportamt Zürich und getragen von kantonalen und nationalen Institutionen – soll der Alltag von Kindern und Jugendlichen während der Phase von Social Distancing und Fernunterricht erleichtert und ein Gefäss geschaffen werden, welches zur Bewegung in der eingeschränkten Alltagsroutine motiviert. Mit der Kampagne soll ein einfacher, digitaler Zugang zu den verschiedensten Bewegungsideen geschafft werden. Um dies zu erreichen, werden mit dem Hashtag #loop_it sämtliche Inhalte, welche während der Kampagne entstehen, gesammelt.

Mit der Kampagne «loop_it» werden sowohl Privatpersonen und Haushalte, als auch Sportlehrpersonen, Fachkräfte, Profisportlerinnen und -sportler, Verbände und Partnerorganisationen angesprochen, sich zugunsten der Initiative zu engagieren. Es werden Ideen, Programme, Inspirationen und auch ausgefallene Vorschläge für die Bewegung zu Hause gesucht. Die Kampagne richtet sich in erster Linie an Kinder, Familien, Erwachsene, Alltagssportler und Senioren.

Die gesamte Schweiz ist aufgefordert, sich gemeinsam zu bewegen. Denn Bewegung macht Spass, hält gesund und geistig fit. Der Kampagnenname «loop_it» bezieht sich auf ein wichtiges Element im Sport. Nämlich die Wiederholung. Ein Loop – englisch für Zyklus oder Schleife – soll versinnbildlichen, dass man die Bewegungsmuster und Übungen jederzeit einfach und selbstständig wiederholen kann. Vorzeigen, Nachmachen und Wiederholen stellt das Grundprinzip der Kampagne dar.

In den sozialen Medien, mittels Facebook, Instagram und TikTok wird die breite Bevölkerung zum mitmachen animiert, während auf der Video-Plattform YouTube im eigens dafür angelegten Channel der Kampagne, professionelle Anleitungen zum nachmachen bereitstehen. Jedes Video, welches ein User auf seinem eigenen Profil generiert*, mit dem Hashtag #loop_it markiert und mittels @loop_it.ch kennzeichnet, ermöglicht anderen Usern wiederum die Kampagnen-Accounts zu finden und zu abonnieren. Auf den offiziellen Social Media Profilen der Kampagne, Facebook (@loop_it.ch), Instagram (@loop_it.ch) und TikTok (@loop_it_ch), werden die einzelnen Posts von Usern dann weiterverbreitet.

*Es muss bei allen hochgeladenen Inhalten stets darauf geachtet werden, dass der Hashtag #loop_it, als auch die Markierung als @loop_it.ch erfolgt. Zudem dürfen keine gefährlichen oder riskanten Inhalte hochgeladen werden, bei welchen eine Verletzungsgefahr besteht. Also bitte nur Übungen hochladen, welche Spass machen und fit halten.

 

Quelle: Kampagne «loop_it» - Eine Initiative für Sport und Bewegung zu Hause

 
Hébergé par Infomaniak Network
 
Entwickelt durch
 
Lausanne, Capitale olympique