Wettbewerb

Nachhaltige Lösungen im Sport - DAS Schweizer Meilenstein-Projekt

 

Prämierung

Ein umgesetztes Projekt im Bereich Nachhaltigkeit wird anlässlich eines ASSA-Anlasses im Jahr 2021 ausgezeichnet.

Die geplante Preisübergabe im Rahmen der ASSA-GV vom 14. Mai 2020 in Zürich musste leider wegen der Corona-Situation abgesagt werden.

 

Kriterien

- Projekt ist in Betrieb und bewährt sich
- Einsparung und Nachhaltigkeits-Nutzen wird anhand der drei Dimensionen (Wirtschaft - Gesellschaft - Umwelt) erläutert (siehe Aktiv werden)
- Fotos oder Visualisierungen werden mitgeschickt
- Ansprechperson ist gegeben (die Gemeinde/Stadt bewirbt sich mit einem eigenen Projekt oder mit jenem einer lokalen Organisation)
- überzeugt die Jury

Die Eingabefrist ist im ersten Quartal 2021 (wird noch genau definiert) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Jury

- Franziska Teuscher, Initiantin der Kampagne zur Nachhaltigkeit im Sport und ehemalige ASSA-Schweiz Präsidentin, Gemeinderätin der Stadt Bern - Direktorin für Bildung, Soziales und Sport;
- Stéphanie Schmutz, aktuelle Präsidentin ASSA-Schweiz und Gemeinderätin der Stadt Nyon - Direktorin für Soziales, Erziehung, Jugend, Sport und Veranstaltungen;
- Markus Buschor, Präsident ASSA-Schweiz ab 14. Mai 2020 und Stadtrat der Stadt St. Gallen - Direktor für Bildung und Freizeit;
- Fränk Hofer, Berater im Bereich Nachhaltigkeit und Geschäftsführer Zukunftsatelier AG, Biel.

 

Preis

- Team-Event im Wert von CHF 5'000.- (Ausflug / Event / Weiterbildung, enthält 1 Jahr Gratis-Mitgliedschaft in der ASSA)

 

 
Hébergé par Infomaniak Network
 
Entwickelt durch
 
Lausanne, Capitale olympique