Am Donnerstag, 7. September 2017, findet in der Aula des Progr in Bern ein Forum über das Thema „unfallpräventive Strategien in der Sportförderung“ statt.

Vier Institutionen (Schweizerischer Eishockeyverband, Suva, Sportamt des Kantons Thurgau und BASPO) werden ihre individuelle Vorgehensweise bei der Sportunfallprävention vorstellen und an einer Podiumsdiskussion teilnehmen.

Diese wird die Ziele und Absichten hinter den verschiedenen Strategien verdeutlichen, sowie ergründen, inwiefern die Interventionen eine fassbare oder gar messbare Wirkung in der Praxis hinterlassen.

 

Programm

Ab 13:15   Eintreffen der Teilnehmenden

13:45        Begrüssung durch Dr. rer. pol. Brigitte Buhmann, Direktorin bfu

14:00        Präsentation von konkreten Umsetzungsbeispielen* und Fazit

15:45        Pause mit Auftritt von Kilian Ziegler, Slam Poet

16:00        Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Publikum

16:45        Abschluss und gemütlicher Ausklang mit Apéro

 

*SIHV, Suva, Sportamt Kanton TG, BASPO

 

Information und Anmeldung 

Bitte besuchen Sie die Webseite: http://www.bfu.ch/de/fuer-fachpersonen/kurse-tagungen/kurs/29805

 

Die Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Sportämter (ASSA) ist der Dachverband der Sportämter und Sportanlagenbetreiber unseres Landes. Sie besteht aus den beiden Sektionen Deutschschweiz und Suisse Romande/Tessin. Die Sportämter der grossen Städte und der meisten grösseren Gemeinden sind Mitglieder der ASSA-Sektionen.

 
Hébergé par Infomaniak Network
 
Entwickelt durch
 
Lausanne, Capitale olympique