Gemäss Statuten anerkennt die ASSA folgende Mitgliederkategorien:

a) Schweizerische Gemeinden
b) Kantonale Sportämter
c) Weitere Institutionen, die Sportanlagen betreiben

Alle Mitglieder der ASSA gehören automatisch der Sektion ihrer Sprachregion an. Zweisprachige Gemeinden entscheiden selbst, welcher Sektion sie anzugehören wünschen.

Die jährlichen Mitgliederbeiträge beinhalten einen Beitrag an die Geschäftsstelle der ASSA und sind abhängig von der Einwohnerzahl der Gemeinde. Die Beiträge werden folgendermassen erhoben:

Sektion Deutschschweiz der ASSA (inkl. Beitrag ab die ASSA-Schweiz)
Städte mit mehr als 100‘000 Einw. Fr. 4'000.00
50‘000 à 100‘000 Einw.
Fr. 3'000.00
30‘000 à 50‘000 Einw. Fr. 1'800.00
20‘000 à 30‘000 Einw.
Fr.   1'200.00
10‘000 à 20‘000 Einw.
Fr.   500.00
Gemeinden < 10‘000 Einw.
Fr.   250.00
Kantone
Fr.   250.00
Betreiber von Sportanlagen (mit beratender Stimme)
Fr.   250.00

Wer der ASSA beitreten will, hat eine schriftliche Beitrittserklärung an den Vorstand der ASSA oder der entsprechenden Sektion zu richten. Die Aufnahme von Mitgliedern erfolgt auf Antrag des Vorstandes anlässlich der nächstmöglichen Sektionsversammlung.

icon Formular ASSA-Beitritt